Bauen

Baugruppenprojekt „Kolok-as“

Bauen

Baugruppenprojekt „Kolok-as“

Bei kolok-as handelt es sich um ein gemeinschaftliches Baugruppenprojekt mit 41 geförderten Mietwohnungen, das sehr geschickt nachbarschaftlich orientiertes Zusammenleben und gegenseitige Unterstützung von Alt und Jung kombiniert. Das Projekt wurde Ende 2021 erfolgreich an die Baugruppe übergeben.

Unsere Gesellschaft wird älter, daher braucht es zukunftsorientierte Wohnmodelle, die den neuen Ansprüchen gerecht werden. Das gemeinschaftliche Wohn-projekt kolok-as wendet sich daher speziell an Menschen 50+, Alleinerziehende und Student*innen.

Die Besonderheiten des Projektes sind ein Salon mit Küchenzeile und Dachterrasse, Arbeitsraum, Bibliothek, Kinder- und Jugendraum sowie das Tageszentrum von „Jugend am Werk“ im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss.
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur*innen entstehen Initiativen wie z.B. eine „Helpbase“ von „Jugend am Werk“, dem Betreiber des Tageszentrums für Menschen mit intellektueller bzw. mehrfacher Behinderung im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss des Hauses.

Insgesamt entstehen 41 geförderte Mietwohnungen, davon 18 Wohneinheiten für Personen 50+, vier für Alleinerziehende, eine für je 5 Studierende und 17 Anbotswohnungen zur Vergabe über das Wohnservice Wien.

Preise / Auszeichnungen

  • klima:aktiv & ÖGNB Auszeichnung 2020 ; IBA 2022 Kandidat

Leistung

  • Projektentwicklung
  • Projektsteuerung

Laufzeit

2018 - 2021

Ort

Grundfläche

1415 m²

Nutzfläche

4810 m² (inkl. unterirdisch)

Wohneinheiten

41

Projekt-Team

  • Sandra Schwaiger, MSc

AuftraggeberInnen

PartnerInnen

Downloads

Projekthomepage

ähnliche Projekte

Bauen

Wohnbau Lorystrasse: Haus für alle - Wohnen für immer!

Bauen

Wohnhof Orasteig

Bauen

Wohnhäuser im Dialog: Wohnen mit alles!