Bauen

Immobilien mobilisieren

Bauen

Immobilien mobilisieren

Ertragsoptimierung durch strategische Modernisierung des Gebäudebestands

Seit der Privatisierung der Bundeswohngesellschaften im Jahre 2004 hat sich das Unternehmen BUWOG den Herausforderungen der Zukunft gestellt. Die Positionierung erfolgt auf neuen Märkten, und es besteht die Absicht, sich eine neue buntere, aber wohl etablierte Käuferschicht zu erschließen.

Ziele sind:

  • Weg vom Nimbus des ‚Sozialen Wohnbaus‘ hin zu einer ‚marktgemäßen‘, gut verkaufbaren Ertragsimmobilie
  • Ertragssteigerung durch strategische Positionierung am Markt / Imagewandel
  • Entwicklung von Strategien zur Erschließung des Mehrwerts von potentiell ertragsstarken Immobilien
  • Erschließen neuer Käuferschichten – gehobener Mittelstand / Wissensarbeiter

Strategieentwicklung – typologische Zuordnung – operative Umsetzung

Projektziel von ‚immobilien mobilisieren‘ war die Ertragsoptimierung durch strategische Modernisierung des Gebäudebestands. Die Analyse sowie die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen für die Umsetzung für ausgewählte Immobilien der BUWOG erfolgten dabei in fünf Schritten:

  • Charakterisierende Beschreibung des Gebäudebestands
  • Indikatorenbildung zur Klassifizierung des Immobilienbestands, mit Fokus auf Ertragspotential / Verkaufspotential. Parallele Annäherung von mehreren Seiten:
    • Top down: Räumliche Standortpotentiale / Lage in der Stadt, Marktumfeld am Standort, Imagewert des Objekts, Aufwertungspotential, wirtschaftliches Ertragspotential
    • Bottom up: generelle Qualität des Objekts, betreffend Wohnungsgrundrisse, Architektur, Sanierungsbedarf, Klassifikation hinsichtlich des potentiellen baulich, technischen Aufwands für Modernisierungsmaßnahmen
    • Mögliche Erschwernisse (Behördenseite / Mieterseite / Eigentümerseite)
  • Auf Grundlage des Objektbestandes der BUWOG: Kombination der Indikatoren zu Typologien / Kategorienbildung, die repräsentative Objektklassen der BUWOG enthalten
  • Spezifische Strategiebildung für jede gewählte Kategorie, unter Fokussierung auf das Verhältnis von Aufwand – Ertragserwartung
  • Spezifische Maßnahmenpakete / Werkzeugkasten zur Umsetzung der Strategien

Leistung

  • Analyse
  • Strategieentwicklung

Laufzeit

2008

Ort

  • Österreich

Projekt-Team

  • Dr. Robert Korab
  • DI Marina Mather

AuftraggeberInnen

ähnliche Projekte

Bauen

Bauträgerwettbewerb 07., Apollogasse – „SOPHIE - über Grenzen hinweg“

Bauen

Wohnbau Lorystrasse: Haus für alle - Wohnen für immer!

Bauen

HAUSTRIFT - Doppelhausanlage Dammhaufengasse