Stadtentwicklung

Stadtraum Mödlingbach: Potenzialanalyse und Konzeption eines Leitprojekts

Stadtentwicklung

Stadtraum Mödlingbach: Potenzialanalyse und Konzeption eines Leitprojekts

Mödling besitzt ein gutes Freiraumangebot für Jugendliche (Sportflächen, Mountainbike-Strecken etc.) und Kinder, aber meist eher in Randlagen. Innenstadtnah gibt es nur wenige öffentliche Freiflächen, die für unterschiedliche NutzerInnengruppen attraktiv sind. Die Bereiche entlang des Mödlingbachs, einem wichtigen Freiraumelement in der Stadt, sind teilweise untergenutzt, dort gibt es noch Entwicklungspotenzial. Daneben existieren in Mödling derzeit mehrere innenstadtnahe Entwicklungsflächen mit Zugang zum Mödlingbach.

Ziel des Projekts ist es, in enger Abstimmung mit der Stadtgemeinde Mödling die bestehenden Potenziale entlang des Mödlingbachs zu sondieren und zu fokussieren (Raum- und Potenzialanalyse), und bestehende Ideen in Form eines ausgewählten Leitprojekts auf eine Umsetzungsebene zu heben, welches dann seitens der Stadtgemeinde Mödling prioritär weiterentwickelt und umgesetzt werden soll (Konzeption eines Leitprojekts).

Die Raum- und Potenzialanalyse wurde bereits abgeschlossen. Als weiter zu bearbeitendes Leitprojekt wurde das Tankstellenareal an der Badstraße / Babenbergergasse ausgewählt. Als erster Schritt sollen zusammen mit ExpertInnen aus den Bereichen Kunst und Kultur im Rahmen eines Workshops Ideen für eine geeignete Zwischennutzung für den Standort entwickelt werden.

raum & kommunikation erstellt eine Raum- und Potenzialanalyse für den Stadtraum entlang des Mödlingbachs und entwirft für die Stadtgemeinde Mödling einen Realisierungsfahrplan für ein ausgewähltes Leitprojekt.

Leistung

  • Entwicklung Leitprojekt
  • Raum- und Potenzialanalyse

Laufzeit

2016 - 2017

Ort

Projekt-Team

  • Dr. Robert Korab
  • DI Andreas Neisen
  • DI Gregor Wiltschko

AuftraggeberInnen

ähnliche Projekte

Stadtentwicklung

Klausurplanungsverfahren Dresdner Straße 84-90

Stadtentwicklung

Stadtentwicklungsgebiet Wildgarten – Wohnen am Rosenhügel

Stadtentwicklung

ExpertInnen-Workshop Aspern Stadtstraße